Das Geburtstagslied

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Vor allem bei der Brautentführung ist es manchmal interessant möglichst schnell ein paar leere Sekt Flaschen zu leeren, die der Bräutigam bei der anschließenden Rückkehr zur Hochzeitsgesellschaft an einer Schnur befestigt um den Hals tragen muss.

Das Geburtstagslied

Und wer im Januar geboren ist,
steh auf, steh auf, steh auf.
der nimmt volles Glas zur Hand
und sauft es aus bis an den Rand.
Sauf aus, sauf aus, sauf aus,
sauf aus, sauf aus, sauf aus.

Und wer im Februar geboren ist,
steh auf, steh auf, steh auf.
der nimmt volles Glas zur Hand
und sauft es aus bis an den Rand.
Sauf aus, sauf aus, sauf aus,
sauf aus, sauf aus, sauf aus.

So werden alle 12 Monate durchgesungen. Natürlich wird darauf geachtet, dass auch jeder ein volles Glas vor sich stehen hat sobald sein Monat dran ist.

Zum Schluss kann noch die Strophe

Und wer überhaupt nicht geboren ist,
steh auf, steh auf, steh auf.
der nimmt volles Glas zur Hand
und sauft es aus bis an den Rand.
Sauf aus, sauf aus, sauf aus,
sauf aus, sauf aus, sauf aus. 

gesungen werden, bei der natürlich jeder aufsteht und sein glas leert.