Junggesellenabschied vor der Hochzeit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

In den meisten Teilen Deutschland wird vor der Hochzeit eines Paares separat für Braut und Bräutigam ein Junggesellenabschied veranstaltet. Der JGA findet in der Regel einen oder mehrere Abende vor dem großen Tag statt und wird von den Freunden bzw. Freundinnen und Trauzeugen veranstaltet.

Ideen für den Junggesellenabschied

Der Bräutigam wird von seinen besten Freunden und die Braut von ihren besten Freundinnen - in manchen Fällen von einer Stretch-Limo - abgeholt. An Junggesellenabend wird der letzte Tag als Junggeselle gefeiert. Braut und Bräutigam erfahren erst sehr kurzfristig von dem Junggesellenabschied. Ideen für den JGA sind Spiele, T-Shirts, Stripshows oder ein gemeinsamer Partyurlaub.

Spiele für den Junggesellenabschied

Braut und Bräutigam müssen bestimmte Aufgaben erledigen; zum Beispiel Lose oder Küsschen verkaufen. Oft bekommt die Braut bzw. der Bräutigam einen von den Freunden gestalteten Bauchladen umgehängt, aus dem heraus die gewählten Dinge verkauft werden.

Die zukünftigen Eheleute müssen während des Junggesellenabschiedes an einem „Ehetauglichkeitstest" teilnehmen. Hier werden fremde Personen mit einbezogen und spielen verschiedene Spiele mit der Braut bzw. dem Bräutigam. Es kann zum Beispiel gesungen oder getanzt werden.

Ein absolutes Muss: die berühmten JGA T-Shirts

In der Regel sind bei einem Junggesellenabschied die Braut bzw. der Bräutigam und deren Freunde gekennzeichnet. Sie tragen die gleichen JGA T-Shirts, Tops oder Pullover. Auf den einzelnen Kleidungsstücken stehen selbst ausgedachte und auf das zukünftige Brautpaar passende Sprüche. Manchmal stehen auch die Namen auf den Shirts.

Stripshow - ja oder nein?

Für viele Teilnehmer(innen) des JGA`s ist es wichtig, dass ein(e) Stripper(in) auftritt. In der Regel müssen die Freunde der Braut bzw. des Bräutigams jedoch wissen, ob gestrippt werden soll oder nicht. Hier ist es nicht schlecht, wenn sich die Freundinnen der Braut und die Freunde des Bräutigams vorher absprechen. Wenn einer der beiden oder sogar beide mehr oder weniger eifersüchtig sind, sollte eher kein(e) Stripper(in) bestellt werden!

Bereit für den Partyurlaub?

Oft kommt es vor, dass die Freunde der Braut und des Bräutigams einen mehrtägigen Partyurlaub zum JGA buchen. Üblich sind hier der Ballermann auf Mallorca, Lloret de Mar auf dem spanischen Festland oder der Goldstrand in Bulgarien. Manchmal wird die Liebe bzw. die Eifersucht wirklich auf die Probe gestellt. Aber wenn sich die Braut und der Bräutigam zu 100 Prozent vertrauen, ist ein solcher Partyurlaub am Junggesellenabschied absolut kein Diskussionsthema!