Ideen und Informationen zum Polterabend

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der Polterabend, einer der beliebtesten vorehelichen Hochzeitsbräuchen, stellt sich vor.

Was ist ein Polterabend?

Ein Polterabend ist ein Brauch, in dem das Brautpaar sein Singledasein verabschiedet, es wird bei einem Polterabend in der Regel Geschirr oder anderes Porzellan von den Gästen zertrümmert, das Brautpaar muss dann gemeinsam die so entstandenen Scherben entfernen, man sagt ja, Scherben bringen Glück. Diese Scherben sollen dem werdenden Brautpaar eine glückliche Ehe bescheren und sie vor Unheil bewahren. Verboten sind Glas oder Spiegel zu zertrümmern, dies würde laut Brauch dem Brautpaar alles andere als Glück bescheren. Der Polterabend wird in der Regel ein paar Tage, oder kurz vor der Hochzeit gefeiert.

Wer feiert mit?

Eingeladen zum Polterabend sind alle Nachbarn, Freunde, Verwandte. Auch Unbekannte gesellen sich oft dazu und so wird der Scherbenhaufen immer größer. Fakt ist, es darf jeder kommen, der das Brautpaar irgendwie kennt, es spricht sich schnell herum, wenn so ein Ereignis ansteht und somit kommen einige Gäste zusammen.

Was schenkt man zum Polterabend?

In der Regel bringt man sein altes Porzellan zum "poltern" mit. Ein kleines Mitbringsel wird das Brautpaar sicher auch erfreuen. Solche Polterabende werden oft im Garten gefeiert, oder es wird ein kleines Zelt aufgestellt. Es wird gegrillt und die Gäste bringen oft auch selbst etwas Kulinarisches mit, wie z. B. Salate.

Wo kommt der Brauch her?

Der Brauch des Polterabends geht weit zurück, wie schon im ersten Abschnitt angedeutet, sollen die entstandenen Scherben dem Brautpaar Glück bringen, auf das sie glücklich in die Ehe gehen.

Wie gestaltet man so einen Polterabend?

Auf diesem Vorabend der Hochzeit kann man verschiedene Spiele veranstalten, erlaubt ist alles was Spass macht. Es wird auch oft gesungen und getanzt. Einen Karaokeabend zu veranstalten, ist bei Polterabenden auch sehr beliebt.

Ein Polterabend sollte lustig und fröhlich gestaltet werden, jeder der gute Laune mitbringt ist herzlich eingeladen und oft wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.