Der Wanderhut

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dieses Spiel eignet sich wieder bestens um um Aufgaben zu spielen.

Der Ablauf

Zu Beginn des Spiels müssen möglichst viele Tanszpaar auf die Tanzfläche gebracht werden. Der Spielleiter steht vorne bei der Musik und hat einen Korb indem 12 Zettel liegen auf dem jeweils eine Aufgabe wie Fester putzen, zum Grillen einladen oder ins Kino einladen und er jeweilige Monat in dem die Aufgabe zu erfüllen ist steht.

Er zentrale Bestandteil dieses Spiels ist ein Hut, der einem bliebigem Tänzer zu beginn des Spiels aufgesetzt wird. Sobald die Musik zu spielen beginnt fangen die Paare an zu tanzen und der Hutträger muss versuchen den Hut möglichst schnell einem anderen Tänzer aufzusetzen.

Ein Strohhut wandert nun von Kopf zu Kopf, stoppt die Musik, muß derjenige, der den Hut gerade auf hat, nach vorn gehen und einen Zettel mit einer Aufgabe aus dem Korb ziehen. Die Aufgabe, die darauf steht und die er erfüllen muss, wird übers Mikro vorgelesen. Anschließend statet die Musik erneut und der Hut wird wieder jemandem aufgesetzt und wandert nun weiter von Kopf zu Kopf, bis die Musik erneut aussetzt. Wer ihn gerade auf hat, muß sich wieder einen Zettel aus dem Korb nehmen. So trifft es 12 Gäste, die entweder eine angenehme (oder auch etwas unangenehmere Aufgabe) im ersten Ehejahr übernehmen müssen.

Was wird für dieses Spiel benötigt?

Einen Hut